top of page

Zero Trust

Das Schwachstellenmanagement ist ein wichtiger Bestandteil der Cybersicherheit und sollte von jedem Unternehmen als Priorität angesehen werden. In der heutigen Zeit werden Schwachstellen oft schon ausgenutzt, bevor sie öffentlich bekannt werden. Selbst wenn Schwachstellen bekannt werden, benötigen Unternehmen in der Regel etwa einen Monat, um sie zu beheben. Eine solche längere Belastung stellt eine erhebliche Bedrohung dar. Rasche Patches und ein solides Schwachstellenmanagement sind gefragt.

Benefits of Vulnerability Management program

Risk Reduction

Organizations can proactively mitigate security risks by promptly identifying and addressing vulnerabilities. This not only reduces the likelihood of security breaches and data exposure but also enables quicker responses to emerging threats, enhancing overall cybersecurity resilience.

Increased Visibility

Vulnerability management provides valuable insights into an organization's security posture, offering visibility that helps security teams better comprehend their risk exposure. This improved awareness leads to improved efficiency and greater responsiveness in addressing emerging threats, ultimately bolstering the organization's cybersecurity capabilities.

Compliance

Effective vulnerability management plays a crucial role in maintaining compliance with industry regulations and standards. This is vital for organizations as it helps them avoid potential legal and financial penalties that may arise due to non-compliance. 

Resource Optimization

Ein gut ausgebautes Schwachstellenmanagement erlaubt Unternehmen eine effiziente Patch- und Behebungsarbeit, wobei der Fokus auf den kritischen Verwundbarkeiten liegt. So legen Unternehmen ihren Fokus auf Arbeit und Ressourcen, um die System- und Datensicherheit zu maximieren.

Entwicklung eines Schwachstellenmanagementprogramms

Asset Discovery.jpeg

Asset-Entdeckung

Die erste Stufe besteht aus einer umfassenden Bestandsaufnahme. In diesem entscheidenden Schritt werden alle Assets, d. h. Hardware, Software und Daten, die sich in Ihrer Umgebung befinden, identifiziert. Da diese Assets Gegenstand von Schwachstellen-Scans sind und ein umfassendes Verständnis Ihrer gesamten IT-Infrastruktur am wichtigsten ist, ist dies von entscheidender Bedeutung.

Schwachstellen-Scanning

Bei der Implementierung der gewählten Schwachstellen-Scanning-Lösung ist es wichtig sicherzustellen, dass alle zuvor identifizierten Assets gescannt werden. Außerdem ist es ratsam, neue Netzwerke und Standorte innerhalb Ihrer Infrastruktur zu erkennen, die zuvor möglicherweise nicht erkannt wurden. Durch diesen ganzheitlichen Ansatz können Sie Schwachstellen in Ihrer gesamten Umgebung besser erkennen.

Vulnerability Scanning.jpeg
Risk Prioritization.jpeg

Risikobewertung

Schwachstellen nach Priorität zu ordnen ist ein wichtiger Schritt. Berücksichtigen Sie dabei Faktoren wie die potenziellen Auswirkungen auf Ihre Organisation und die Leichtigkeit, mit der sie ausgenutzt werden können. So wird sichergestellt, dass die Sicherheit der Systeme durch eine zeitnahe Behebung kritischer Sicherheitslücken erhöht wird.

Patch-Management

Um kritische Schwachstellen schnell beheben zu können, ist eine flexible und effiziente Patch-Management-Lösung unerlässlich. Durch das rechtzeitige Einspielen von Patches können Sie die Verwundbarkeit gegenüber potenziellen Bedrohungen reduzieren und die Sicherheit Ihres Unternehmens insgesamt erhöhen.

Patch Management.jpeg
Automation.jpeg

Automation und Berichterstattung

Die Automatisierung der Berichterstattung und Benachrichtigung über kritische Schwachstellen ist Teil der weiteren Planung Ihres Schwachstellenmanagements. Damit wird sichergestellt, dass Ihr Unternehmen umgehend über Schwachstellen informiert wird, die erhebliche Auswirkungen haben können. Sie können Risiken effektiv reduzieren und die allgemeine Sicherheit Ihres Unternehmens verbessern, indem Sie diese Probleme schnell angehen.

Realisierung durch einfache Schritte

1-3 Monate
Konsultation und Bewertung
  • Eingehende Beratung, um Ihre Anforderungen zu verstehen. Ihre aktuelle Infrastruktur wird bewertet.

  • Fachkundige Beratung, um die optimale technische Lösung zu finden

  • PoC/PoV-Implementierung, falls erforderlich

Design und Implementierung
  • Unter Berücksichtigung aller Einschränkungen, Wünsche und Risiken professionell erstelltes Lösungsdesign

  • Konfiguration der Richtlinien für Schwachstellenscans

  • Sicherstellung der einwandfreien Funktion der Lösung durch umfangreiche Tests

  • Schulung der Mitarbeiter nach Bedarf

Betrieb und Wartung
  • Sofortige Beantwortung Ihrer Fragen und Anliegen durch einen engagierten technischen Support

  • Fachberatung zur effizienten Verwaltung und Nutzung

Scans und Berichte
  • Zusätzliche Scan-Richtlinien konfigurieren

  • Automatische Berichte konfigurieren

  • Bei kritischen Schwachstellen Benachrichtigungen mit Empfehlungen

bottom of page