top of page

Zero Trust

Im digitalen Zeitalter ist die Data-Loss-Prevention-Technologie (DLP) von entscheidender Bedeutung für den Schutz sensibler Informationen, da sie vor Datenschutzverletzungen schützt und die Datenintegrität sicherstellt. DLP bietet einen umfassenden Schutz, indem es den Datenfluss überwacht und kontrolliert, um versehentlichen oder absichtlichen Datenschutzverlusten und Bedrohungen vorzubeugen.

Vorteile von DLP

Datenschutz

DLP-Technologie (Data Loss Prevention) zum Schutz sensibler Informationen durch die wirksame Verhinderung des unbefugten Zugriffs oder der unbefugten Weitergabe und durch die Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität wichtiger Daten.

Daten-Klassifizierung

Durch die automatische Klassifizierung von Daten anhand vordefinierter Kriterien vereinfacht DLP den Datenschutz. Darüber hinaus hilft DLP den Unternehmen bei der Erkennung sensibler Daten, die zuvor nicht erkannt wurden oder im Verborgenen lagen.

Verhinderung von Datenlecks

Für die Verwaltung und Freigabe sensibler Daten können Sie mit DLP strenge Regeln festlegen. Aktionen wie Drucken, Freigabe und Zugriff auf vertrauliche Informationen werden detailliert kontrolliert.

Schutz vor Insider-Bedrohungen

Viele Insider-Bedrohungen sind mit der Exfiltration von Daten verbunden. Durch die Implementierung einer DLP-Lösung und die Durchsetzung strenger Zugriffsregeln für die gemeinsame Nutzung und Verteilung von Daten können solche Vorfälle verhindert werden.

Schutz des geistigen Eigentums

Geistiges Eigentum ist das wertvollste Kapital eines Unternehmens und sein Verlust kann erhebliche finanzielle Schäden verursachen. Eine wichtige Präventivmaßnahme gegen solche Vorfälle ist die Umsetzung strenger Regeln für die gemeinsame Nutzung und Weitergabe durch DLP.

Compliance-Treue

DLP-Lösungen unterstützen Unternehmen bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Compliance-Anforderungen. Dadurch werden potenzielle rechtliche und finanzielle Risiken reduziert.

Verbesserte Vorfallsreaktion

Durch die Datenklassifizierungsfunktionen von DLP wird Unternehmen ein umfassender Einblick in den Datenfluss gewährt. Dies erleichtert die frühzeitige Erkennung von Bedrohungen und ermöglicht, schnell zu reagieren und entsprechende Eindämmungs- und Abhilfemaßnahmen zu ergreifen.

Eine DLP-Architektur schaffen

Assessment.jpeg

Bewertung und Planung

Starten Sie mit einer umfassenden Analyse Ihrer Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz. Identifizieren Sie die sensiblen Daten, die geschützt werden müssen, stellen Sie fest, welche Compliance-Vorschriften für Sie relevant sind, und bewerten Sie die potenziellen Risiken.

Daten-Klassifizierung

Definieren Sie die Merkmale, die für sensible Daten charakteristisch sind. Entwickeln Sie ein System, um Daten nach ihrer Sensibilität und Wichtigkeit zu kategorisieren, wobei der Schwerpunkt auf der Identifizierung von Daten liegt, die das höchste Schutzniveau erfordern.

Data classification.jpeg
Policy Development 1.jpeg

Richtlinienentwicklung

Legen Sie robuste DLP-Richtlinien fest, die die Datenklassifizierung regeln und die Handhabung, Überwachung und Schutzmaßnahmen für jede Klassifizierungsstufe definieren. Achten Sie darauf, dass diese Richtlinien den Geschäftsprozessen und Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen und Daten im Ruhezustand, während der Übertragung und während der Nutzung abdecken.

Nutzerschulung

Informieren Sie alle Mitarbeitenden über die DLP-Richtlinien und die Best Practices. Sorgen Sie dafür, dass alle Mitarbeiter ein klares Verständnis von der entscheidenden Bedeutung des Schutzes sensibler Daten haben, und geben Sie Anleitungen, wie Daten zu klassifizieren sind.

User training.jpeg
Implement DLP 2.jpeg

DLP implementieren

Installieren und konfigurieren Sie die DLP-Lösung und integrieren Sie sie in Ihre Tools zur Überwachung der Sicherheit. Entwickeln Sie Sicherheitsprozesse, implementieren Sie Scanning-Verfahren und richten Sie Reporting-Mechanismen ein.

Vorfallreaktion

Entwickeln und dokumentieren Sie einen umfassenden Vorfallreaktions-Plan, der auf die Bewältigung von DLP-bezogenen Vorfällen zugeschnitten ist. Dazu gehören auch Reaktionen auf Datenschutzverletzungen und Richtlinienverstöße.

Incident Response 1.jpeg
compliance.jpeg

Compliance und Berichterstattung

Weisen Sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und interner Richtlinien mit den Reporting-Funktionen Ihrer DLP-Lösung nach.

Realisierung in einfachen Schritten

2-12 Monate
Beratung und Bewertung
  • Umfassende Beratung zum Verständnis Ihrer Anforderungen und zur Bewertung Ihrer bestehenden Infrastruktur

  • Fachliche Beratung bei der Auswahl der optimalen technischen Lösung

  • PoC/PoV-Implementierung, falls erforderlich

Lösungsdesign
  • Lösungsdesign unter Berücksichtigung aller Restriktionen und Risiken durch Experten

  • Einen maßgeschneiderten Implementierungsprozess, der sich nahtlos an die individuellen Anforderungen und Ziele Ihres Unternehmens anpasst.

Lösungs-Implementierung
  • Professionelle Implementierung und Konfiguration der gewählten Lösung

  • Bedarfsorientierte, nahtlose Integration in Ihre bestehende Sicherheitsinfrastruktur

  • Umfassende Tests zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Lösung

  • Massgeschneiderte Schulung der Mitarbeitenden

Betrieb und Wartung
  • Sofortige Beantwortung Ihrer Fragen und Anliegen durch einen engagierten technischen Support.

  • Fachkundige Anleitung zur effizienten Verwaltung und Nutzung der Lösung.

bottom of page